Chrepps Blog

Bunt und granatenstark

Nähte

Liebe Leser! ich hoffe, Ihr seit nicht zu sehr schockiert von dem, was jetzt kommt. Ich habe etwas getan, das mich an meine Grenzen gebracht hat. Ich habe genäht!!! Wahnsinn!

Ok, ich habe mich ein wenig von Ketti inspirieren lassen, die das schon ziemlich gut macht. Da ich als Mann schon etwas praktischer veranlagt bin, habe ich keine Blümchen-Applikationen oder so erstellt, sondern  aus einer untragbar zerstörten Hose eine … naja … einigermaßen tragbare Hose gemacht. Nicht unbedingt meine neue Sonntagshose, aber wenigstens pfeift nicht mehr der Wind durch.

Hier die schockierenden Bilder:

Also, wenn mich jemand mit dieser Hose sieht: Die hat nicht meine Frau repariert, sondern ich ;)

4 Comments

  1. Und damit hast du deine zukünftige Karriere als Anästhesist wohl ohne Frage verbaut. ;-)

  2. Christian

    13. März 2012 at 23:45

    Jeder fängt mal klein an :)

  3. wow, Bruderherz, ich bin begeistert!!! :-) Diese feine Handarbeit – unglaublich!

  4. Christian

    15. März 2012 at 10:52

    Ja, nicht wahr? :)
    Dieser doppelt gelegte Faden ist übrigens so fest, dass eher der Stoff reißt, als der Faden! Muhaha!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2022 Chrepps Blog

Theme by Anders NorenUp ↑