Chrepps Blog

Bunt und granatenstark

Done-Liste

Inspiriert von einem etwas älteren Blog-Eintrag von der lieben Marion habe ich mir eine kleine Programmieraufgabe gestellt. Die Done-Liste. Man schreibt nicht, wie bei einer To-Do-Liste, auf, was man noch zu tun hat, sondern, was man schon geschafft hat. Das kann motivierender sein, als das bloße Abhaken von Aufgaben. Dabei hab ich mir noch überlegt, dass es ganz sinnvoll sein könnte, sich eine Zeit dranzuschreiben, weil es eben Aufgaben gibt, die man schwer als abgeschlossen betrachten kann. In einer späteren, fertigen Version sollte es am Besten noch möglich sein, abzuspeichern und Statistiken aufzustellen. Im Moment weiß ich aber nicht so recht, mit welcher Methode man am Besten speichern könnte. Cookies sind ja eher uncool. Im Moment tendiere ich eher zu HTML5 Storage-Kram.

Spielt doch mal damit rum und sagt mir, ob das etwas Interessantes sein könnte:

1 Comment

  1. hab ich auch schon oft gemacht …

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2022 Chrepps Blog

Theme by Anders NorenUp ↑